Heithausen//Behler Kommunikation für alle Sinne. Heithausen//Behler Kommunikation für alle Sinne.

Social Media: Aufbau einer B2B Community für ein erfolgreiches mittelständisches Unternehmen


Unser Kunde IOS-Technik, ein führender Hersteller innovativer orthopädischer Systeme hat das Ziel, über Social Media mit Ausgangspunkt Facebook den Traffic auf die Website zu erhöhen. Die ebenso heterogenen wie sensiblen Zielgruppen bestehend aus Medizinern, Leistungs- und Breitensportlern, sollen mit fachlichem Content und spannenden (Erfolgs)Stories rund um die relevanten Sportarten Fußball, Tennis, Golf, Triathlon, Biken, Walken begeistert werden. IOS-Technik engagiert sich stark im Sponsoring, baut Leistungssportler als Markenbotschafter auf und unterstützt zusammen mit internationalen Persönlichkeiten caritative Aktivitäten. 

 

Nach einem erfolgreich durchgeführten saisonal geprägten Pilotprojekt entsteht innerhalb von zweieinhalb Jahren eine aktive, kontinuierlich und organisch wachsende und lebhaft interagierende Fangemeinschaft. Sowohl die Beiträge zu Produkten und Fachthemen als auch zu saisonalen Posts und sportlichen Aktivitäten werden regelmäßig geliked, kommentiert, geteilt und erzielen beachtliche Reichweiten und eine signifikante Steigerung der Zugriffsraten auf die Website www.ios-technik.de. Die Marke IOS-Technik wird »social« als authentisch und echt wahrgenommen.

Unsere Aufgaben:

  • Redaktionelle Begleitung mit mehrmonatigem Vorlauf analog zur Marketingplanung des Unternehmens
  • Kampagnenentwicklung, -Gestaltung und -Umsetzung mit Ideen zu Themen, Texten und Bildwelt für die verschiedenen Zielgruppen entlang der festgelegten KPI’s
  • Umsetzung und Begleitung der Interaktionen 24/7
  • Auswertung, Reporting und Dokumentation, Beratung zur strategischen Weiterentwicklung der Social Media Aktivitäten
  • Begleitende Facebook-Werbung und Werbekampagnen für individuelle Zielgruppen

Change-Kommunikation:
Veränderungsprozesse kommunikativ begleiten!

 

Veränderungen wie Merger, Neuausrichtung oder die Einführung einer neuen Software führen immer zu Verunsicherung bei den Mitarbeitern. Kommunikation unterstützt dabei, dass solche Projekte gelingen. Wie?

In verschiedenen Projekten haben wir in Unternehmen bei der Umsetzung von Change Prozessen aktiv begleitet und waren in die strategische Planung und Umsetzung involviert. Wir entwickeln den didaktischen roten Faden mit Meilensteinen für interne und externe Kommunikation. Dabei haben wir »den Hut« für das Kommunikative unter dem der gesamte Prozess »segeln» sollte auf. Wir entwickeln eine Strategie mit Motto-Idee und grafischer Visualisierung sowie sinnvollen Veranstaltungsformaten und Eventvorschlägen. Besonders wirkungsvoll ist, wenn z. B. ein Veränderungsprozess mit einer tragfähigen Kampagne über mehrere Jahre begleitet wird.

Sie sind an mehr Details interessiert? 

Eine allgemeine Präsentation zu Change und IT finden Sie hier.

Weitere Details zu Projektinformationen veröffentlichen wir aus Datenschutzgründen nicht und bitten um Ihr Verständnis. Wir laden Sie aber herzlich ein, sich jederzeit persönlich zu diesem Thema mit uns an einen Tisch zu setzen.

 

Unsere Aufgaben:

Erfolgreiche Kommunikations-Kampagne, die Teamgeist fördert und
das Markenbewusstsein von Mitarbeitern steigert.


Das inhabergeführte Familienunternehmen Adler Vertriebs GmbH + Co. Werbegeschenke KG ist regional in Saarbrücken verankert und im internationalen Markt von Werbeartikeln, Give Aways, Promotion-Material und Sympathieträgern zu Hause. 

Die Charta der Vielfalt, eine Initiative von dem gemeinnützigen Verein Charta der Vielfalt e.V.
(www.charta-der-vielfalt.de/diversity-tag), zu unterschreiben, war für Isabell Neveux,
Director Marketing Communications & Product EMEA, eine klare Sache. »Wer so international arbeitet wie wir, mit einer Mannschaft, die ebenfalls sehr multikulturell aus unterschiedlichen Ländern und Regionen stammt, kann mit diesem Programm punkten. Allerdings sollte die Kommunikation nach innen nicht nur mit einer E-Mail geschehen. Deshalb haben wir HeithausenBehler beauftragt, zum Diversity-Tag unsere »Werte«, »Vielfalt«, »Toleranz« und »Offenheit« eine interne Kampagne zu entwickeln, die über ein einmaliges Event hinaus greifen sollte.«


Wir entwickelten eine plakative Kampagne, die den Diversity-Tag und den internen Newsletter miteinander verknüpft. Um alle MitarbeiterInnen zu erreichen, erweiterten wir den Diversity-Tag auf drei Tage und stellten an jedem Tag einen Begriff als Highlight vor. Mit kleinen Give Aways wurden die drei Botschaften an jeden Arbeitsplatz getragen. Dabei war die Postkarten-Serie, deren Rückseiten mit kleinen Aufklebern versehen waren, besonders beliebt.

Darüber hinaus fanden die gelebte Form von Diversity und der damit entzündete Mannschaftsgeist in allen Ausgaben des internen Newsletters »TEAM« ihren Wiederhall,  indem sich z. B. MitarbeiterInnen mit ihren Fähigkeiten und Hobbies, die nicht sofort im Job sichtbar sind, vorstellen konnten. »Diese Art von Wertschätzung der einzelnen MitarbeiterInnen wirkte einfach ansteckend und unterstützt bis heute die tägliche Zusammenarbeit.«